die AUTOSCHAU.de

Urlaubsinfo

Welche Regeln gelten im Ausland?

Italien

  • Geschwindigkeit:

    • Landstraße 90 km/h
    • Autobahn 130 km/h
    • Tempolimit für Fahranfänger
      (Führerschein  bis 3 Jahre)
      auf Autobahnen 100 km/h.

  • Streckenbezogene Maut
  • Licht am Tag nur auf Autobahnen (Motorräder überall)
  • Warnweste ist Pflicht.

Spanien

  • Geschwindigkeit:

    • Landstraße 90 km/h,
    • Autobahn 120 km/h.

  • Streckenbezogene Maut.
  • Licht am Tag nur für Motorräder.
  • Warnweste ist Pflicht.

Kroatien

  • Geschwindigkeit:

    • Landstraße 90 km/h,
    • Schnellstraße  110 km/h,
    • Autobahn 130 km/h.
    • Für Fahranfänger (bis 25 Jahre)
      ist das  Tempolimit jeweils 10 km/h
      niedriger (außer innerorts).

  • Streckenbezogene Maut.
  • Licht/ Warnweste sind Pflicht.
  • Alkoholgrenze liegt bei 0,0 Promille

    • für Berufskraftfahrer,
    • junge Fahrer bis 24 Jahre
    • Fahrer von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen

Schweiz

  • Geschwindigkeit:

    • Landstraße 80 km/h
    • Autobahn 120 km/h
    • Verstöße gegen Tempolimits sind besonders teuer!

  • Maut: Vignette 33 Euro, gültig bis 31.1.2014
  • Licht am Tag wird empfohlen.
  • Warnweste ist keine Pflicht.

Österreich

  • Geschwindigkeit:

    • Landstraße 100 km/h
    • Autobahn 130 km/h
    • Achtung Bußgeldfalle: Nachts (22- 5 Uhr)
      gilt auf Autobahnen110 km/h
      (außer Salzburg-Wien, Wien-Villach).

  • Und: Keine Vorfahrt im Kreisverkehr!
  • Vignette kostet für 10 Tage 8,30 Euro,
    für zwei Monate 24,20 Euro.
  • Licht/ Warnweste sind Pflicht.

0,0 Promillegrenzen in:

Albanien
Estland
Rumänien
Russland
Slowakei
Tschechische Republik
Ukraine
Ungarn
Weißrussland